Newcomer Cup 2019

von

13 Brinkumer Judoka beim Newcomer Cup 2019 erfolgreich

Am 26.01. fand im Sportturm der Bremer Uni der Newcomercup statt. Das Turnier ist für Anfänger im Judo-Bereich ausgeschrieben und wir sind mit 13 Brinkumer Judoka hingefahren. Für einige der Kämpfer war es das erste Turnier und sie konnten ausprobieren was sie im Training schon alles gelernt haben.

Paul Jona war als Co-Trainer mit am Start und hat sich um das Aufwärmtraining in Zweierreihen gekümmert. Fallrollen, freier Fall, Entengang vorwärts und rückwärts, Purzelbaum, 10 Anreiss-uchi-komi, 10 Liegestütze, 10 Sit-ups waren nur der Anfang bevor alle entspannt auf der Matte laufen durften, die Arme nach vorne und hinten kreisen liessen und abrupte Richtungswechsel ausführten.
Anschließend lockerte PJ die Kämpferinnen und Kämpfer mit ein paar Runden „Wolf und Schafe“ auf um die Anspannung ein wenig zu lösen.

Es hat diesmal extrem lange gedauert, bis die Kämpfe für die Einzelnen begannen und es zog sich ziemlich in die Länge. Das Betreuerteam und die mitgereisten Eltern hatte alle Mühe die Jugendlichen bei der Stange zu halten.

Bei den Kämpfen dann konnten sich die Judoka dann sehr gut mit den Anfängern aus den anderen Bremer Vereinen vergleichen.
Sebastian Christeit als Trainer konnte die Fortschritte der letzten Trainings sehen und hat sich sehr über die Kämpfe und Platzierungen der Judoka gefreut.

Auf diese Erfolge baut der Verein auf und trainiert fleißig weiter für die nächsten Turniere und Meisterschaften.

Zurück