Als Landesmeister zu den Nord-Deutschen-Meisterschaften

von Martina Lohmann

Wurfansatz von Robin Meiners

Robin Meiners hat sich auf den Landesmeisterschaften in Bremen den Titel und die damit verbunden Goldmedaille erkämpfen können und hatte sich damit direkt für die Nord-Deutschen-Einzelmeisterschaften qualifiziert. Für die Qualifikation musste er sich gegen starke Gegner durchsetzen und hatte dann auf dem Nord-Deutschen-Meisterschaft noch einmal zu zeigen, dass sich das intensive Training gelohnt hat. Bei den Meisterschaften verlor er den ersten Kampf, gegen den späteren Norddeutschen Meister, lies aber schon blicken, dass er in der Altersklasse, auch als einer der Jüngsten, Potenzial hat. Seinen zweiten Kampf konnte er mit etwas Anstrengung vorzeitig für sich entscheiden und stand damit im kleinen Finale um Platz drei. Nach einer Unaufmerksamkeit geriet Robin in Rückstand, konnte aber kurz darauf selber mit einem Konter werfen und selber Punkte machen. Leider knickte er im Laufe des Kampfes um und verletzte sich am Knöchel und musste sich so leider geschlagen geben. Auf diese Leistung kann man stolz sein und sehr gut aufbauen, so Sebastian als Trainer. Jetzt wird fleißig weiter trainiert und sich auf die nächsten Wettkämpfe vorbereitet.

Zurück